projekt-bild
 
     
Werdegang Frank Reutter
bis 1986   Schulausbildung -
Abschluss mit der allgemeinen Hochschulreife 1986 am Gymnasium Wendlingen
1987   Wehrdienst bei der Gebirgsartillerie in Kempten/Allgäu
1988   Verschiedene Vorpraktika zum Architekturstudium
bis 1992   Architekturstudium Fachhochschule für Technik in Stuttgart -
Diplom mit Preisauszeichnung
bis 1995   Freier Mitarbeiter im Architekturbüro Gerold Reutter
1993   Eintritt in die Architektenkammer Baden-Württemberg als außerordentliches Mitglied
1995   Aufnahme in die Architektenkammer Baden-Württemberg als freier Architekt
bis 1997   Architektenpartnerschaft Reutter+Reutter in Esslingen
1996-1997   Besuch der Bauschadens-Seminare und verschiedener Fortbildungslehrgänge bei der Architektenkammer Baden-Württemberg
1997   Eröffnung des Architekturbüros am jetzigen Standort mit zunächst vier Mitarbeitern.
1998   Aufnahme in den EU-geförderten Ausbildungslehrgang (APAPT) "Der Architekt als Sachverständiger" bei der Architektenkammer Baden-Württemberg. Vertiefungsrichtung "Schäden an Gebäuden". (450 Ausbildungsstunden)
2000   Abschluss der Ausbildung "Der Architekt als Sachverständiger" am IF Bau der Architektenkammer Baden-Württemberg
2001   Fortbildungslehrgang und bestandene Prüfung zum Sicherheits- und Gesundheitskoordinator (SiGeKo) gemäß Baustellenverordnung bei der BG Böblingen in Zusammenarbeit mit der Uni Stuttgart.
seit 2002   Regelmäßiger Besuch von Fortbildungsveranstaltungen zu verschiedenen Themengebieten
Login | Ausschreibungen | Impressum © 2018 Architekturbüro Reutter
Site Created By ARIF Solutions (Kuala Lumpur - Malaysia)