sigeko
 
     
SiGeKo plus Referenzen

Seit dem 1. Juli 1998 gilt die Baustellenverordnung vom 10. Juni 1998; sie dient der wesentlichen Verbesserung von Sicherheit und Gesundheitsschutz der Beschäftigten auf Baustellen.

Die Verordnung verpflichtet den Bauherren, bereits bei der Planung der Ausführung der Bauarbeiten, insbesondere bei der Einteilung der Arbeiten, die gleichzeitig oder nacheinander durchgeführt werden, und bei der Bemessung der Ausführungszeiten für diese Arbeiten die allgemeinen Grundsätze des Arbeitsschutzgesetzes zum Schutz Beschäftigter und sonstiger Personen einzuhalten.

Für Baumaßnahmen ist unabhängig von der Größe ein Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator (SiGeKo) einzusetzen.

Wir erbringen sämtliche Leistungen aus dem Leistungsbild des Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinators nach Baustellenverordnung.

Herr Reutter und Herr Failenschmid haben die Ausbildung und Prüfung zum SiGe-Koordinator mit Erfolg abgelegt.

Login | Ausschreibungen | Impressum © 2018 Architekturbüro Reutter
Site Created By ARIF Solutions (Kuala Lumpur - Malaysia)